top of page

Nackenschmerzen – was wissen und machen wir heute?

Patienten mit Nackenbeschwerden zählen in der Physiotherapiepraxis zu den häufigsten Diagnosen. Es gibt zahlreiche Untersuchungsmethoden, Tests und Behandlungen, um diese Patienten zu betreuen. Doch welches sind die wirklich evidenzbasierten und praktikablen Tests? Das lernst du in diesem Kurs.

Nackenschmerzen – was wissen und machen wir heute?
Nackenschmerzen – was wissen und machen wir heute?

Zeit & Ort

15. Juni 2024, 09:00 – 16. Juni 2024, 16:30

Physiozentrum Baden, Bahnhofstrasse 7, 5400 Baden, Schweiz

Über den Kurs

Kursinhalt

In diesem Kurs werden methodenübergreifend die besten und einfachsten Tests für die Halswirbelsäule, Muskulatur, Stabilität, Bewegungskontrolle und neuralen Strukturen vorgestellt und geübt. Ebenso werden die einfachsten und effektivsten Behandlungstechniken und Methoden durchgegangen. Der Fokus des Kurses beinhaltet folgende Aspekte:

  • Grobe Einteilung der Patientensubgruppen
  • Typische Symptome und Zeichen der Patienten mit artikulären, diskogenen, Nervenwurzel-, Weichteil- oder Stabilitätsproblemen
  • Unterscheidung Steifigkeitsproblem, Kopfweh, ausstrahlende Schmerzen und Bewegungskontroll- / motor control Probleme
  • Testen der Beweglichkeit und segmentale Provokationstests
  • Behandlungstechniken an unterschiedlichen Strukturen
  • Typische Patienenbeispiele

Ziele

  • Du verstehst eine einfache Kategorisierung der Patienten mit HWS Beschwerden und bist in der Lage, diese zusammenzufassen. 
  • Du kannst muskuläre, artikuläre und neurale Beeinträchtigungen unterscheiden, interpretierst das klinische Verhalten der Beschwerden und entscheidest, welche Tests in welchem Fall wichtig sind. 
  • Du wendest manuelle Tests der verschiedenen Strukturen an der HWS an. 
  • Spezifische Behandlungstechniken setzt du gezielt ein. 
  • Du befasst dich mit den darunterliegenden Mechanismen der Beschwerden, erkennst Vorsichtssituationen und bist motiviert, Dich in der Untersuchung und Behandlung der Patienten mit HWS-Beschwerden weiter zu entwickeln.

Nach diesem Kurs ...

  • erkennst du unterschiedliche Mechanismen der HWS-Beschwerden.
  • beherrschst du einfache und zuverlässige Untersuchungs- und Behandlungstechniken.
  • verstehst du die Zusammenhänge neuraler, muskulärer und artikulärer Systeme.

Methoden

Der Unterricht besteht aus jeweils zwei Stunden Theorie in Form von Inputreferaten, gefolgt von zwei Stunden praktischer Anwendungen. Gearbeitet wird in Kleingruppen. Die Theorie bereitet das praktische Element vor. 

Vorbereitungsauftrag

Die Teilnehmenden erhalten spätestens zwei Wochen vor Beginn für den Kurs relevante wissenschaftliche Artikel aus renommierten medizinischen Zeitschriften per E-Mail. Als Vorbereitung muss der Inhalt der Artikel gelesen und eine kurze Synopsis erstellt werden.

Dozent

Prof. Dr. PD Hannu Luomajoki, PT OMT

Mehr Informationen zum Dozenten

Daten und Uhrzeit

2-tägiger Kurs:

  • Samstag, 15 Juni 2024, 9:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 16. Juni 2024, 9:00 - 16:30 Uhr

Kursort

Physiozentrum Baden

  • Anreise mit dem öV: 3 Minuten vom Bahnhof, Bushaltestelle Schlossbergplatz vor der Türe
  • Anreise mit dem Auto: Parkhäuser Gstühl, Theaterplatz und weitere in Gehdistanz

Kursbestätigung

Nach dem Kurs erhältst du eine Kursbestätigung von uns.

Kurskosten

CHF 450.-

  • Bei Anmeldung zu bezahlen (Kreditkarte, Twint oder E-Banking)
  • MitarbeiterInnen Physiozentrum: kostenlos (Kurskosten werden vom Physiozentrum übernommen, bitte bei Anmeldung Code eingeben)

Bedingungen

  • Du bist aktive/r Physio oder Ärztin/Arzt
  • Die Anmeldung ist verbindlich
  • Bei kurzfristiger Abmeldung werden die Kurskosten nicht rückerstattet, siehe dazu unsere AGB
  • Mit der Anmeldung zum Kurs erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden

Anmeldung

  • Nackenschmerzen-Kurs - 6.24

    CHF 450.00
    Ausverkauft

Diese Veranstaltung ist ausverkauft

Diesen Kurs teilen

bottom of page